Aufregerthemen Schliessen

„Bad Boys For Life“-Premiere: Will Smith und Martin Lawrence in Berlin

Dienstag bleibt sicher kein Auge trocken. Spaßkanone Will Smith (51) ist gemeinsam mit seinem Martin Lawrence in Berlin. Film-Premiere!

Am Dienstag bleibt in Berlin sicher kein Auge trocken. Spaßkanone Will Smith (51) ist gemeinsam mit seinem Schauspielkollegen Martin Lawrence (54) in der Hauptstadt!

Erst stellen die beiden Schauspieler bei einer Pressekonferenz (13.30 Uhr) ihren neuen Actionfilm „Bad Boys For Life“ vor, ab 19.30 Uhr wird noch Premiere im Zoo Palast gefeiert.

Er habe seine Actionszenen im Film erst selbst machen wollen. „Wenn Tom Cruise alle seine Stunts macht, kann ich meine auch machen“, sagte Smith („Men in Black“, „Der Prinz von Bel-Air“). Aber nach drei Tagen hätten sie ihre Meinung geändert. „Es war wirklich viel tougher, als ich gedacht hätte.“

Er spüre sein Alter schon, sagte der 51-Jährige.

Lesen Sie auch

Allein die Ankündigung des dritten Teils der „Bad Boy“-Reihe war bereits zum Schießen.

Will Smith postete dazu vor über einem Jahr ein Video auf Instagram, indem er am Strand steht und wiederholt in die Kamera schreit: „It's official.“ (dt. „Es ist offiziell“), dann sieht man Martin Lawrance und Euphorie bricht sich bahn.

Schon in den 1990ern spielten Smith und Lawrence das Ermittlerduo, nun kommt am 16. Januar der dritte Teil in die deutschen Kinos. Zur Premiere soll unter anderem Produzent Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik“) kommen.

Auf die Fortsetzung mussten Fans lange warten. Will Smith habe den Film erst machen wollen, wenn er auch gut werde, sagte Lawrence vor Journalisten. Irgendwann habe das Drehbuch dann gepasst.

Ähnliche Shots