Aufregerthemen Schliessen

Adele: Dieser Diät verdankt sie ihren Abnehmerfolg

Wow, was für eine Verwandlung! Popsensation Adele ist Anfang 2020 kaum wiederzuerkennen. Rund 45 Kilo soll die Sängerin dank dieser Diät verloren ...

Kennen Sie Camila Goodis? Nein? Das wird sich bald ändern. Denn wenn man britischen Medien Glauben schenken mag, ist sie die Frau hinter Adeles unfassbarem Abnehmerfolg.

Als Anfang des Jahres Paparazzibilder einer sichtlich erschlankten Adele aus dem Silvesterurlaub mit Harry Styles und James Corden auftauchten, konnten es Fans kaum glauben. War das wirklich noch ihre Adele? Wo sind nur all ihre liebenswürdigen Rundungen hin?

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Adele hat 45 Kilo abgenommen

Jetzt, wo man sich langsam an das neue Aussehen der 31-Jährigen gewöhnt hat, kommt die nächste Runde Fragen auf: Wie hat sie das gemacht? Wer hat ihr geholfen? Ist das nicht ungesund? Wie "DailyMail" berichtet, hört das Diätgeheimnis von Adele auf den Namen Camila Goodis.

Adele

Adele

Kaum wiederzuerkennen: Schlank am Strand

07.01.2020

Die in Los Angeles lebende Fitness- und Ernährungsberaterin sei für Adele die Inspiration gewesen, ganze 45 Kilo mit einer Ernährungsumstellung abzunehmen. Als persönliche Trainerin von Ayda Field Williams habe Adele Camila kennen und schätzen gelernt. Die trendige "Sirtfood Diet" (deutsch: Sirtuin Diät), die vor allem Proteinen basiert, soll laut Camila "zu 90 Prozent" dafür verantwortlich sein, dass Adele derart viel Gewicht verloren hat.

Da Adele nicht gerade ein begeistertes Sportass ist, sei insbesondere diese Umstellung für ihre schlanke Silhouette verantwortlich, verrät die Brasilianerin, die jedoch nicht direkt von Adele engagiert wurde. Medienberichten zufolge hat Adele sich die Hilfe von Joe Wicks, den man als "The Body Coach" kennt, und dem Promitrainer Dalton Wong gesichert, um zusätzlich zur Ernährungsumstellung ein wenig leichtes Workout in ihre tägliche Routine einzubauen.

Was ist die Sirtuin-Diät?

Hinter dem etwas sperrigen Begriff "Sirtfood Diet" oder zu deutsch Sirtuin-Diät verbirgt sich eine hauptsächlich pflanzliche Ernährungsweise, die natürliche Proteinquellen in den Vordergrund stellt. Die Bildung des Enzyms Sirtuin wird durch den Verzehr von Lebensmitteln wie beispielsweise Grünkohl, Buchweizen, Walnüssen, Petersilie, Soja, Rucola, roten Zwiebeln, Blaubeeren oder Erdbeeren angekurbelt.

Sirtuin verlangsamt den Zellstoffwechsel, soll den Alterungsprozess dadurch abmildern und die Fettverbrennung ankurbeln. Erfunden wurde die Sirtuin-Diät von Aidan Goggins und Glen Matten. Ihre Theorie: Das Enzym, das bei schlanken Menschen und beim Fettabbau besonders aktiv ist, kann durch den Verzehr dieser besonderen Lebensmittel angeregt werden.

Verwendete Quellen: DailyMail, People, Brigitte, Just Spices, eigene Recherche

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche