Aufregerthemen Schliessen

Jetzt bringt Frau Holle 30 Zentimeter Schnee nach Schaffhausen

20 Zentimeter Neuschnee. Normalerweise erlebt man solche Schneemassen auf dem Randen, aber nur sehr selten im Flachland. Wie Meteonews erklärt, kann die Region das aber im Laufe des Donnerstags erwarten: «Es wird wohl den ganzen Tag schneien, bis mindestens morgen Vormittag», erklärt Roger Perret von Meteonews. «Da kommt eine ordentliche Schneemenge zusammen.»

Der Experte rechnet, je nach Modell, zwischen 10 und 20 Zentimetern Neuschnee im Flachland. «Das ist nicht alltäglich», so Perret.

Gleichzeitig bleiben die Temperaturen frostig, so dass der Schnee liegenbleiben kann: «Auf den Samstag hin wird es trocken, aber sehr kalt. In der Nacht haben wir Temperaturen zwischen -6 und -9 Grad, am Tag bleiben die Temperaturen ebenfalls um den Gefrierpunkt», so Roger Perret. Der Sonntag bringt dann wohl bereits neuen Schneefall, der allerdings gegen Abend auch in Regen übergehen kann.

Randen bis zu 30 Zentimeter

Wenn es auf 400 Metern schon so stark schneit – wie sieht es dann auf dem Randen aus? Ertrinkt man dort im Schnee? Nein, sagt der Wetterexperte: «Die Höhenunterschiede machen in diesem Fall wenig aus.» So rechnet Perret damit, dass es durch den sogenannten Staueffekt höchstens 5-10 Zentimeter mehr Schnee als im Flachland geben könnte. Bei einem Staueffekt werden die unteren Luftschichten durch Bodenreibung gebremst und nachfolgende Luftmassen zum Aufsteigen gezwungen. «Die Schneefallmenge bleibt dabei relativ gleich», prognostiziert Roger Perret.

Ähnliche Shots