Aufregerthemen Schliessen

PS5 - Sony enthüllt das offizielle Logo der PlayStation 5

Neben ein paar Hardware-Details – die aber nur bedingt neu waren – hat Sony im Rahmen der CES 2020 auch das offiziele Logo-Design der PS5 offenbart.

So sieht das offizielle Logo der PS5 aus – wenig überraschend. So sieht das offizielle Logo der PS5 aus – wenig überraschend. So sieht das offizielle Logo der PS5 aus – wenig überraschend.

Wir wissen zwar weiterhin nicht, wie die PS5 aussieht, jetzt haben wir aber immerhin eine Ahnung davon, wie "PS5" aussieht – also der Schriftzug. Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) hat Sony die eigene Pressekonferenz genutzt, um das offizielle Logo der neuen PlayStation zu präsentieren.

Unser erster Blick auf "PS5"

Was Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, auf der CES-Bühne enthüllt hat, dürfte zwar vom Design her niemanden überraschen, aber das ist unser erster Blick auf Next-Gen-Artwork seitens Sony. Zum direkten Vergleich zeigen wir euch hier noch einmal das Logo der PS4:

Obwohl Microsoft die Xbox Series X bereits in ihrer ganzen Pracht präsentierte, hält Sony den Look der PS5 weiterhin unter Verschluss. Neben dem DevKit, inoffiziellen Designs von Fans und dem ein oder anderen Foto des DualShock 5-Controllers bleibt das Aussehen der nächsten PlayStation also ein Geheimnis.

In Sachen Hardware fasste Ryan noch einmal die wichtigsten und bekanntesten Features zusammen:

  • 3D Audio Sound
  • Haptische Adaptive Trigger am DualShock 5-Controller
  • Ultra-High Speed SSD
  • Hardware-basiertes Ray Tracing
  • Ultra HD Blu-ray

Mehr gab es nicht zur PlayStation 5 zu erfahren, allerdings sollen weitere Informationen in den kommenden Wochen folgen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Gerüchte eines PS5-Events im Februar bewahrheiten.

PS4 weiterhin erfolgreich, PSVR ebenso

Neben dem Logo der PS5 sprach Ryan auch ganz allgemein über den Erfolg der PlayStation-Marke. So seien nun insgesamt 106 Millionen PS4-Konsolen verkauft worden, während sich monatlich etwa 103 Millionen aktive Spieler im PlayStation Network tummeln. In Sachen Next-Gen versprach Ryan nur das Beste:

"Unser Versprechen an die 100 Millionen Mitglieder der PlayStation-Community ist es, die größten und besten Inhalte als auch einzigartige Spielerfahrungen mit nie dagewesener Geschwindigkeit zu liefern."

Vom PlayStation VR-Headset wurden seit Launch 5 Millionen Exemplare verkauft und auch in Sachen Software bleibt Sony erfolgreich. Über 1,15 Milliarden Produkte wurden aus dem PlayStation Store bereits heruntergekaden.

Mehr zur PS5:

Ähnliche Shots