Aufregerthemen Schliessen

Luca Hänni bei «Let's Dance» 2020

Nach «DSDS» und «Dance Dance Dance» versucht Luca Hänni nun bei «Let's Dance» sein Glück in der dritten RTL-Show. Und die Chancen stehen gut.
  • stefan gregorowius

    Luca Hänni will bei «Let's Dance» seinen dritten RTL-Showsieg holen.

    1/10

    Luca Hänni will bei «Let's Dance» seinen dritten RTL-Showsieg holen.

  • Zvg

    Mit diesen Schuhen muss Luca Hänni während «Let's Dance» tanzen.

    2/10

    Mit diesen Schuhen muss Luca Hänni während «Let's Dance» tanzen.

  • Instagram

    Während der ganzen Produktionszeit ist Luca Hänni vier Tage die Woche in Bern. So sieht er auch seine Freundin Michèle.

    3/10

    Während der ganzen Produktionszeit ist Luca Hänni vier Tage die Woche in Bern. So sieht er auch seine Freundin Michèle.

  • Moderiert wird Let's Dance 2020 von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich.

    9/10

    Moderiert wird Let's Dance 2020 von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich.

  • 14 Kandidaten tanzen bei der diesjährigen Ausgabe von «Let's Dance» um den Titel «Dancing Star 2020».

    10/10

    14 Kandidaten tanzen bei der diesjährigen Ausgabe von «Let's Dance» um den Titel «Dancing Star 2020».

«Alles Walzer!» hiess es nicht nur am Donnerstagabend am Wiener Opernball, sondern in letzter Zeit auch bei Luca Hänni (25). Der Schweizer Eurovision-Song-Contest-Star probt in diesen Tagen für seine Teilnahme in der Tanzshow «Let's Dance». «Das ist die wohl letzte RTL-Show, bei der ich bei meinem Mitwirken auch was fürs Leben mitnehmen kann», witzelt Hänni vor der ersten Sendung.

Seit Wochenbeginn weilt der Berner für die Proben in Köln. Und wurde gleich mit den lokalen Begebenheiten vertraut gemacht: «Am Donnerstag fehlte mir ein T-Shirt fürs Training», erzählt er. «Und als ich vom Hotel in die Stadt lief, merkte ich, dass ja Schmutziger Donnerstag war. Konfettigebadet durfte ich dann einkaufen gehen.» Künftig werde er aber zwischen den verschiedenen Ausgaben der Sendung nach Bern pendeln und dort jeweils von Sonntag bis Mittwoch proben. «So kann ich immer wieder bei meiner Freundin Michèle sein und mich vom Show-Stress zurückziehen.»

Luca Hänni geht als Top-Favorit ins Rennen

«Let's Dance» ist die bereits dritte RTL-Sendung, bei der Luca Hänni mitmacht. Der Druck ist hoch: «DSDS» gewann er im Jahr 2012, im Jahr 2016 folgte der Sieg bei «Dance Dance Dance». «Klar, will ich jetzt nochmals siegen. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei», sagt er kämpferisch. Dass er bereits eine Tanzsendung bei RTL gewonnen habe, sei zwar ein Vorteil. Trotzdem kann er sich nicht zurücklehnen: «Was Standardtänze angeht, kenne ich mich überhaupt nicht aus. Hier geht es ja auch darum, alles stilgerecht rüberzubringen. Mal ein Bein anzuspannen, wenn es in den Regeln so vorgeschrieben ist. Einfache Tanzschritte auswendig zu lernen, ist einiges einfacher.»

Ein Hilfsmittel bereitet ihm schon jetzt Kopfzerbrechen: «Die Tanzschuhe sind der absolute Horror», sagt Hänni. «Die haben sogar einen Absatz, 3½ Zentimeter! Ich kann mir gar nicht vorstellen, was dann erst Frauen in High Heels durchstehen müssen.» Auch bei dem Proben sei das Schuhwerk zum Problem geworden. Für die heutige Freitagabendsendung, in der die Kandidaten ihren Tanzpartner oder ihre Tanzpartnerin kennenlernen, probte Hänni bereits mit seinen Konkurrenten Gruppentänze. «Als ich eine Kollegin aufheben sollte, hat es uns beide auf den Latz gehauen. Aua!»

Mitstreiter schlafen nicht

Mit der Konkurrenz ist Hänni schon bestens vertraut. Im Hotel drehe sich gerade alles um den Schlagersänger Michael Wendler (47), obwohl es ja seine umstrittene Freundin Laura Müller (19) ist, die in der Sendung mitmacht. «Ich bin gespannt, wie sie sich gibt. Ob sie sich gut in die Gruppe eingliedert oder eher für sich ist.» Als seinen grössten Mitstreiter sieht er derweil John Kelly (52), Mitglied der Kelly Family. «Er scheint sehr ehrgeizig zu sein und hat vorab fleissig geprobt», meint er. «Doch zuerst muss er an mir vorbei. Ich will meinen dritten Sieg!»

«Let's Dance» startet heute Freitagabend um 20:15 Uhr auf RTL.

Ähnliche Shots