Aufregerthemen Schliessen

Der Wendler und seine Laura bei Liebes-Lüge ertappt? Nun zieht 19-Jährige blank | Leute

Laura Müller hat sich zu einem Lügenvorwürfen geäußert. Aber Thema ist natürlich auch was anderes - Stichwort „Playboy“.

Laura Müller hat sich zu einem Lügenvorwürfen geäußert. Aber Thema ist natürlich auch was anderes - Stichwort „Playboy“.

  • Michael Wendler und Laura Müller stehen als ungleiches Paar immer wieder in den Schlagzeilen. 
  • Vielen stört an ihrer Beziehung vor allem der große Altersunterschied des Paares. 
  • Nun wurden die beiden aber sogar der Lüge bezichtigt. 
  • Thema ist derweil auch was anderes - Stichwort „Playboy“.

Update vom 6. Januar 2020: Laura Wendler soll noch diese Woche im Playboy zu sehen sein. Der RTL-Bericht (siehe unten) sorgte bei den Fans der 19-Jährigen für Aufsehen. Offiziell bestätigt hat sie das noch nicht. Und das will (oder darf?) sie auch noch nicht.

Ein Fan wies sie sie bei Instagram darauf hin, dass es im Bild-Bericht (siehe unten) doch um was ganz anderes ging vor allem. „Meinst du den Artikel für den Playboy?“, antwortet Laura Müller.  Hat sie den eigentlich bewahrheitet?“, will ein Fan wissen. Sie antwortet: „Kein Plan, werden wir hier wohl früher oder später erfahren.“ Offenbar soll alles noch geheim bleiben mit dem Playboy-Ausflug der Wendler-Freundin ...

Laura Müller im Playboy: Freundin von Michael Wendler zieht blank - Wie ihm die Fotos gefallen?

Unser Artikel vom 5. Januar 2020:

Florida - Sie sind immer wieder für den ein oder anderen Aufreger gut: Schon seit die Beziehung zwischen Michael Wendler und seiner Laura bekannt wurde, sorgt das ungleiche Paar regelmäßig für die wildesten Schlagzeilen. Vor allem das junge Alter der gerademal 19-Jährigen ist vielen dabei ein Dorn im Auge. Nun wurde allerdings sogar darüber spekuliert, ob die beiden in Bezug auf ihre Liebe vielleicht sogar böse gelogen haben könnten. 

Laura Müller postet verwirrendes Jubiläums-Video

Stein des Anstoßes liefert ein Rosen-Video aus 2019, das Laura nun ein Jahr später nochmals in ihrer Instagram-Story gepostet hat - mit den Worten „In 15 Tagen ein Jahr her“. In einer zweiten Story wurde sie dann noch konkreter und erklärte: „Wir feiern dieses Jahr schon unser Zweijähriges, Liebling“. 

Wer eins und eins zusammenzählt, meint dabei schnell zu dem Schluss zu gelangen, dass die Laura und der Wendler dieses Jahr im Januar ihren zweiten Jahrestag feiern. Zumindest tat das so die Bild-Zeitung in einem Artikel, in dem sie dem Paar zugleich eine fiese Liebes-Lüge vorwerfen. Denn das Brisante an der Situation: Wenn die beiden im Januar dieses Jahres tatsächlich schon auf eine zweijährige Beziehung zurückblicken, würde das bedeuten, dass die mittlerweile 19-Jährige zu dem Zeitpunkt, als sie mit dem 45-jährigen Michael Wendler zusammen kam, gerade einmal 17 war - also noch minderjährig! Und das, wo sie sich doch immer gegen genau jenen Vorwurf wehren. 

Laura wehrt sich gegen vorgeworfene Liebes-Lüge

So auch dieses Mal: Denn in einem weiteren Instagram-Post klärt Laura die mysteriöse Lage auf: „Heute musste ich einen unwahren Bericht in der BILD lesen. Mein Posting scheint zu einem Missverständnis geführt zu haben“, rechtfertigt sich Laura auf Instagram und erklärt noch einmal ausführlich und zum Mitschreiben: „Michael und ich sind seit Oktober 2018 ein Paar. Ich habe am 30.07.2000 Geburtstag, bin also am 30.07.2018 18 Jahre alt geworden. Heißt also: Wir feiern im Oktober 2020 unser Zweijähriges. Wo ist das Problem?“

Der Wendler: Fremdgeh-Vorwürfe kommen erneut auf

Das „Problem“ liegt für viele neben der Altersfrage auch in einem weiteren unschönen Detail. Wären der Wendler und seine Laura nämlich doch schon im Januar 2018 ein Paar gewesen, deutet das zugleich darauf hin, der Schlagerstar könnte seine Noch-Frau betrogen haben. Offiziell wurde deren Trennung nämlich erst im Oktober desselben Jahres bekannt gegeben. Was die beiden, auch mit Lauras aktuellem Aufklärungs-Post, allerdings abstreiten. 

Weitere Fragen nach Lauras mysteriösem Rosen-Video

Doch auch nach Lauras Erläuterungen scheint ein weiteres Detail noch offen. Um den Fall nämlich wirklich gänzlich aufzuklären, bleibt für so manchen Spürhund eine Frage bestehen. So wundert sich beispielsweise auch eine Userin auf Instagram: „Was hat es dann aber mit den 15 Tagen auf sich?“ Genauso überlegt auch die Bild-Zeitung in einem weiteren Artikel über die nun nur noch „vermeintliche Liebeslüge“ vom Wendler und seiner Laura, warum die junge Frau einfach so die Tage runter zählen würde, „bis zu dem Tag, an dem sie ohne Grund Rosen bekommen hat“. Doch auch dazu weiß Laura eine Antwort. So entgegnet sie allen Skeptikern, sie bekomme jede Woche rote Rosen von Michael, was bedeuten soll, die Rosen aus ihrem Instagram-Video habe es nicht zum Jahrestag gegeben. 

Laura Müller bald im Playboy?

So spendabel wie der Wendler also in puncto Blumen zu sein scheint, könnte es für Laura vielleicht schon bald wieder rote Rosen regnen, bald solle es nämlich einen neuen Schritt in ihrer „Karriere“ zu feiern geben. Wie RTL nämlich berichtet, wird sich die 19-Jährige in Kürze für den Playboy ausziehen. Bereits diesen Donnerstag soll die 19-Jährige in der aktuellen Ausgabe zu sehen sein. Eine für viele Fans unerwartete freizügige Ansage! 

Fans verteidigen den Wendler und Laura nach pikantem Missverständnis

Trotz all der Mysterie, die Lauras aktuelle Postings umgab, sind die treuen Laura-und Wendler-Fans nach wie vor der Meinung: „Ihr müsst euch nicht rechtfertigen!!“, Weiter heißt es in den Kommentaren auf dem Instagram-Account der 19-Jährigen: „Das ist typisch Presse. Die drehen Sachen, wie sie wollen“, schließlich wolle es einfach keiner wahrhaben, dass die beiden wirklich glücklich seien. 

Dennoch finden manche, eine gewisse Schuld an dem dubiosen Missverständnis habe Laura schon zu verantworten: „Du hast letztens selbst gesagt ,Wir haben bald unser Zweijähriges‘“, werfen ihr die User vor  und erklären, wie sie es hätte besser machen können: „Sag doch ,Ende des Jahres‘“, heißt es, denn „bald“ wäre tatsächlich bereits „in ein zwei Monaten“. 

Ein gewisses Maß an Misstrauen scheint aber trotzdem zu bleiben: „Habt ihr Angst vor ner Anzeige, weil du erst 17 3/4 warst?“, vermuten manche Skeptiker schreiben: „Warum wird hier um ein paar Wochen rumgefeilscht? Das ist echt auffällig.“

User freuen sich auf Wendler-Ex im Dschungel

Doch egal wie kurios die ganze Laura-Wendler-Rosen-Geschichte auch bleiben mag, eines scheint die User weiterhin noch brennend zu interessieren. So rätseln manche bereits: „Bin mal gespannt, was seine Exfrau so im Dschungel preisgeben wird.“ Tatsächlich wird die Noch-Ehefrau von Michael Wendler neben diesen anderen 11 Kandidaten in der neuen Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ zu sehen sein. Einer der Camper sorgte sogar schon vorab für einen großen Shitstorm im Netz. 

Ähnliche Shots