Aufregerthemen Schliessen

Rick and Morty: Serien-Schöpfer Roiland gefeuert! Wie geht es weiter?

Aufgrund schwerer Vorwürfe gegen Serienschöpfer Justin Roiland hat man sich jetzt von ihm getrennt. Rick and Morty verlieren dadurch auch ihre markanten Stimmen.

Vor einer Woche haben wir über die schweren Vorwürfe gegenüber dem Serien-Schöpfer von Rick and Morty berichtet, Justin Roiland. Damals hielt man sich vonseiten der Verantwortlichen noch zurück. Jetzt jedoch hat man eine Entscheidung getroffen und diese auch offiziell verkündet: Adult Swim hat die Trennung von Roiland bekannt gegeben, der mit sofortiger Wirkung nicht länger in irgendeiner Form an Rick and Morty beteiligt ist.

In einer ersten Stellungnahme, die ihr im Original auch unten angehängt findet, heißt es: "Adult Swim hat seine Zusammenarbeit mit Justin Roiland beendet. Rick and Morty wird fortgesetzt. Die talentierte und engagierte Crew arbeitet hart an Staffel 7."

Was ist passiert? Anfang des Jahres ist bekannt geworden, dass sich Roiland bereits seit zwei Jahren in einem juristischen Verfahren wegen häuslicher Gewalt und Freiheitsberaubung befindet. Im Jahr 2020 wurde er von der Polizei festgenommen und wegen dieser Vergehen angeklagt. Damals kam er auf Kaution in Höhe von 50.000 US-Dollar wieder frei. Klägerin ist eine unbekannte Frau, mit der Roiland zu der Zeit ausging. Seitdem gab es mehrere Vorverhandlungen, die nächste findet am 27. April statt.

Doch das ist offenbar noch nicht alles. Kurz nachdem das alles bekannt wurde, sind über die sozialen Medien Nachrichten von Roiland aufgetaucht, die das ganze noch schlimmer erscheinen lassen. Es handelt sich um private Textnachrichten von ihm mit einer noch minderjährigen Frau. Wir werden die Screenshots dieser Nachrichten hier nicht veröffentlichen, aber sollten sie echt sein, sind sie alles andere als schön und werfen ein sehr abscheuliches Licht auf Roiland.

Es war vorauszusehen, dass unter diesen Gesichtspunkten eine Reaktion erfolgen musste und eine Trennung fast nicht zu vermeiden ist. Diese reist jedoch ein sehr großes Loch in die Produktion von Rick and Morty.

Roiland ist nicht nur neben Dan Harmon der Schöpfer der Serie, sondern im Englischen auch die Synchronstimme beider Hauptfiguren, Rick und Morty. Die Serie soll jedoch nicht abgesetzt, sondern fortgeführt werden. Dan Harmon wird von nun an alleine für die Serie verantwortlich sein. Zudem wird nach einem Ersatz für Roiland als Synchronsprecher gesucht, was nicht einfach werden dürfte.

Vergangenes Jahr wurde Staffel 6 der Serie veröffentlicht. Es existiert ein Vertrag, womit Rick and Morty bis einschließlich Staffel 10 gesichert ist. Aktuell ist es aber gut möglich, dass sich zumindest Staffel 7 etwas verzögern wird.

pic.twitter.com/npS7WpywtD

— Rick and Morty (@RickandMorty) January 24, 2023
Ähnliche Shots
Nachrichtenarchiv
  • Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta greift nach der Spengler-Cup-Trophäe
    30 Dez 2022
    2
  • PCR-Test
    PCR-Test
    Coronavirus: Schweiz: Auch Geimpfte müssen bei Einreise PCR-Test vorlegen
    3 Dez 2021
    3
  • Hitzewelle Schweiz
    Hitzewelle Schweiz
    Wetter in der Schweiz: Keine Hitzewelle diese Woche – dank Briten-Luft
    9 Aug 2022
    2
  • Dean Stockwell
    Dean Stockwell
    «Zurück in die Vergangenheit»-Schauspieler Dean Stockwell ist tot
    9 Nov 2021
    1
  • Christopher Walken
    Christopher Walken
    Jamie Dornan weinte bei letzter Szene mit Christopher Walken
    3 Jan 2021
    1
Die meist populären Shots dieser Woche