Aufregerthemen Schliessen

Handball: Die Schweizer siegen nach einem komplizierten Tag

Die Schweizer Handball-Nationalmannschaft gewinnt trotz chaotischer Anreise zum Auftakt der WM. Die Mannschaft von Michael Suter bezwingt Österreich 28:25 und steht praktisch sicher in der Hauptrunde.

Die Schweizer Handball-Nationalmannschaft gewinnt trotz chaotischer Anreise zum Auftakt der WM. Die Mannschaft von Michael Suter bezwingt Österreich 28:25 und steht praktisch sicher in der Hauptrunde.

Kaum sind sie aus dem Flugzeug gestiegen, finden die Schweizer (hier mit Nicolas Raemy, l.) einen Weg zum Erfolg gegen Österreich.
Kaum sind sie aus dem Flugzeug gestiegen, finden die Schweizer (hier mit Nicolas Raemy, l.) einen Weg zum Erfolg gegen Österreich.

Anne-Christine Poujoulat / Pool / EPA

Der Tag der Schweizer Handballer beginnt früh und geht kompliziert weiter. Um 5 Uhr 30 klingelt der Wecker, in gut zwölf Stunden steht das erste WM-Spiel seit 26 Jahren an. Dass die Schweizer sich zu diesem Zeitpunkt nicht am Spielort in Kairo, sondern in Schaffhausen befinden, macht die Sache kompliziert. Das war nicht zu vermeiden: Erst am Dienstagabend haben die Schweizer erfahren, dass sie den WM-Platz der USA erben. Diese erklärten wegen eines Corona-Ausbruchs Forfait.

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche