Aufregerthemen Schliessen

Guerreiro glänzt beim 4:2 gegen Rotterdam - Reus gibt sein BVB-Comeback

Der BVB besiegt Rotterdam mit 4:2. Guerreiro spielt groß auf, Reus gibt sein Comeback. Am Nachmittag soll Neuzugang Haaland sein Debüt geben.

BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Balerdi - Hakimi, Witsel, Dahoud, Guerreiro - Sancho (78. Boyamba), Reus (46. Führich), Reyna (70. Pherai)

Tore: 1:0 Guerreiro (1.), 1:1 Jörgensen (22.), 2:1 Reyna (44.), 3:1 Guerreiro (56.), 4:1 Führich (66.), 4:2 Narsingh (90.+2)

  • Beim 4:2 gegen Rotterdam treffen Guerreiro (2), Reyna und Führich.
  • Marco Reus war seinem Muskelfaserriss in den ersten 45 Minuten am Ball.
  • Um 17 Uhr folgt der zweite Test des Tages gegen den FSV Mainz 05. Dann soll Neuzugang Erling Haaland sein Debüt für den BVB geben.
Live-Ticker: BVB - Feyenoord Rotterdam
  • 13:54 Uhr11.01.2020

    90. Minute: Schluss in Marbella! Der BVB gewinnt das Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam letztlich souverän mit 4:2. Wir melden uns um 17 Uhr zurück, dann steht das zweite Spiel des Tages an. Bis später.

  • 13:53 Uhr11.01.2020

    90. Minute: TOOOOR für Rotterdam! Mit der letzten Aktion des Spiels verkürzt Luciano Narsingh nach einer Ecke auf 4:2.

  • 13:48 Uhr11.01.2020

    88. Minute: Die Schlussphase läuft. Viel passiert hier nicht mehr.

  • 13:43 Uhr11.01.2020

    83. Minute: Mehrfach-Chance für Rotterdam! Erst klärt Leonardo Balerdi kurz vor der Linie, dann schießt Luciano Narsingh aus kurzer Distanz über das Dortmunder Tor.

  • 13:37 Uhr11.01.2020

    78. Minute: Dritter Wechsel beim BVB. U23-Kapitän Joseph Boyamba ersetzt den heute unauffälligen Jadon Sancho.

  • 13:35 Uhr11.01.2020

    73. Minute: Der BVB hat das Spiel mittlerweile komplett im Griff. Rotterdam presst nicht mehr so hoch wie im ersten Durchgang.

  • 13:29 Uhr11.01.2020

    70. Minute: Zweiter Wechsel beim BVB. Torschütze Giovanni Reyna verlässt den Platz, neu dabei ist Immanuel Pherai.

  • 13:26 Uhr11.01.2020

    66. Minute: TOOOOOR für den BVB! Jetzt läuft es bei den Schwarzgelben. Chris Führich zieht nach innen und zieht trocken ab. Passt ganz genau. Dortmund führt jetzt mit 4:1.

  • 13:21 Uhr11.01.2020

    60. Minute: Die Kapitänsbinde trägt im zweiten Durchgang übrigens Lukasz Piszczek.

  • 13:17 Uhr11.01.2020

    56. Minute: TOOOOOR für den BVB! Wieder Guerreiro, wieder ein technisch anspruchsvoller Treffer des Portugiesen, der seinen Gegenspieler ins Leere laufen lässt und den Ball dann per Außenrist zum 3:1 ins Tor lupft. Die Vorlage kam vom eingewechselten Führich.

  • 13:14 Uhr11.01.2020

    53. Minute: Ähnliches Bild wie zu Beginn des ersten Durchgangs. Der BVB ist mehr am Ball, Feyenoord setzt auf Konter.

  • 13:12 Uhr11.01.2020

    50. Minute: Marco Reus sagt über sein Comeback: "Ich bin froh, dass ich wieder 45 Minuten dabei sein konnte. Wir haben die Reha etwas aggressiver gemacht, da ich bei diesem Spiel unbedingt dabei sein wollte. Ganz bei hundert Prozent bin ich noch nicht. Aber wir haben ja noch eine Woche Zeit."

  • 13:07 Uhr11.01.2020

    46. Minute: Weiter geht's in Marbella. Es gibt einen Wechsel beim BVB: Chris Führich ersetzt Kapitän Marco Reus.

  • 12:49 Uhr11.01.2020

    45. Minute: Halbzeit in Marbella! Der BVB führt etwas glücklich mit 2:1, da Feyenoord sich im Laufe des ersten Durchgangs immer weiter gesteigert hat und ab der 30. Minute spielbestimmend war.

  • 12:48 Uhr11.01.2020

    44. Minute: TOOOOOOR für den BVB! Und jetzt doch das 2:1 für die Schwarzgelben. Feine Vorarbeit von Mahmoud Dahoud per Außenrist auf Giovanni Reyna, der seinen Gegenspieler abschüttelt und cool ins lange Eck schießt.

  • 12:45 Uhr11.01.2020

    43. Minute: Feyenoord ist weiterhin näher am zweiten Treffer als der BVB. Immer wieder sorgt Jörgensen für Gefahr über die rechte Seite.

  • 12:39 Uhr11.01.2020

    37. Minute: Viele unnötige Ballverluste jetzt im Spielaufbau des BVB. Rotterdam ist kurz vor der Halbzeit die tonangebende Mannschaft.

  • 12:38 Uhr11.01.2020

    35. Minute: Wieder setzt sich Jörgensen auf der rechten Seite durch - sein Abschluss landet am Außennetz.

  • 12:35 Uhr11.01.2020

    33. Minute: Das ist bislang ein sehr attraktives Testspiel mit vielen Strafraumszenen auf beiden Seiten.

  • 12:34 Uhr11.01.2020

    30. Minute: Es ist jetzt eine offene Partie. Der BVB ist zwar etwas mehr am Ball, Rotterdam kontert aber immer wieder gefährlich. Einen Schuss von Steven Berghuis entschärft Bürki mit einer starken Parade, Piszczek kann im Anschluss endgültig klären.

  • 12:26 Uhr11.01.2020

    22. Minute: TOOOOOOOR für Rotterdam! Da sahen die Borussen nicht gut aus. Erst lässt sich Piszczek von Luis Sinisterra austanzen, dann flutscht Roman Bürki die Hereingabe durch die Finger - Jörgensen muss nur noch einschieben. Es steht 1:1.

  • 12:20 Uhr11.01.2020

    16. Minute: Jetzt wieder Feyenoord. Youngster Orkun Kökcü probiert es aus der Distanz - kein schlechter Abschluss, aber doch ein gutes Stück am Dortmunder Tor vorbei.

  • 12:15 Uhr11.01.2020

    11. Minute: Lukasz Piszczek setzt sich in zentraler Position durch, der Ball kommt über Umwege zu Guerreiro, der direkt abzieht. Vorbei am Tor!

  • 12:14 Uhr11.01.2020

    9. Minute: Guter Beginn des BVB. So langweilig der erste Test gegen Lüttich verlief - heute sieht es nach dem genauen Gegenteil aus.

  • 12:08 Uhr11.01.2020

    5. Minute: Erster Abschluss für Rotterdam durch Nicolai Jörgensen - kein Problem für BVb-Torhüter Roman Bürki.

  • 12:07 Uhr11.01.2020

    3. Minute: Und noch eine gute Nachricht hinterher. Marco Reus gibt gegen Rotterdam nach auskuriertem Muskelfaserriss sein Comeback. Das sieht also gut aus für den Rückrunden-Start beim FC Augsburg in einer Woche.

  • 12:05 Uhr11.01.2020

    1. Minute: TOOOOOOR für den BVB! Was für ein Auftakt in Marbella. Ein herrlicher Treffer von Raphael Guerreiro, der den Ball an der Sechzehnerkante annimmt und ihn dann aus spitzem Winkel ganz elegant ins lange Eck lupft. Dortmund führt nach 45 Sekuden mit 1:0.

  • 12:03 Uhr11.01.2020

    Herzlich willkommen in unserem Live-Ticker aus Marbella. Seit wenigen Sekunden rollt der Ball zwischen dem BVB und Rotterdam.

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche