Aufregerthemen Schliessen

Premier League: Chelsea 0:0 Man United - Befreiungsschlag für Liverpool

Thomas Tuchel ärgert sich am Spielfeldrand. Sein FC Chelsea lässt beim 0:0 gegen den Tabellenzweiten Manchester United viele Chancen ungenutzt und verpasst den Sprung auf einen Champions-League-Platz. Jürgen Klopp darf in der Premier League endlich wie
28. Februar 2021 um 22:30 Uhr Premier League : Chelsea 0:0 Man United - Befreiungsschlag für Liverpool
 Manchesters Mason Greenwood (l) und Chelseas Callum Hudson-Odoi im Zweikampf um den Ball. Foto: Clive Rose/PA Wire/dpa
Manchesters Mason Greenwood (l) und Chelseas Callum Hudson-Odoi im Zweikampf um den Ball. Foto: Clive Rose/PA Wire/dpa

London Thomas Tuchel ärgert sich am Spielfeldrand. Sein FC Chelsea lässt beim 0:0 gegen den Tabellenzweiten Manchester United viele Chancen ungenutzt und verpasst den Sprung auf einen Champions-League-Platz. Jürgen Klopp darf in der Premier League endlich wieder jubeln.

Trainer Thomas Tuchel bleibt mit dem FC Chelsea auch nach neun Spielen ungeschlagen, tritt im Rennen um die Champions-League-Qualifikation allerdings auf der Stelle.

Seine Blues verpassten es zuhause beim 0:0 gegen den Tabellenzweiten Manchester United, sich in der Premier-League-Tabelle auf den vierten Platz zu verbessern. So konnte der FC Liverpool wieder näher heranrücken. Englands Fußballmeister stoppte seine Niederlagenserie mit einem Auswärtserfolg bei Schlusslicht Sheffield United.

Unter Tuchel ist bei Chelsea ein klarer Aufwärtstrend erkennbar, doch die mangelnde Chancenverwertung bleibt ein Problem. Der Coach ärgerte sich an der Seitenlinie, weil sein Team gegen Rekordmeister Man United erneut mehrere gute Gelegenheiten ungenutzt ließ. „Wir sind noch nicht effizient genug“, sagte Tuchel. „Das Ergebnis ist eben so, was die Leistung angeht, bin ich zufrieden. Wir waren nah dran zu gewinnen.“

Ähnliche Shots