Aufregerthemen Schliessen

Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München: Bundesliga heute im Liveticker

Zum Auftakt des 15. Spieltags in der Bundesliga ist heute Abend Spitzenreiter FC Bayern bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker verfolgen.

Zum Auftakt des 15. Spieltags in der Bundesliga ist heute Abend Spitzenreiter FC Bayern bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker verfolgen.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern heute im Liveticker - 3:2

Tore: 0:1 Lewandowski (HE./20.), 0:2 Goretzka (26.), Hofmann 1:2 (35.), 2:2 Hofmann (45.), 3:2 Neuhaus (49.)

90.+1.| Die Nachspielzeit im Borussia-Park läuft, vier Minuten lässt Harm Osmers noch laufen.

89.| ... und Jantschke ersetzt den ausgelaugten Bensebaini.

89.| Doppelwechsel nochmal beim Team von Marco Rose: Wendt kommt für Hofmann ...

88.| Aktuell spielt sich viel im Mittelfeld ab, die Bayern kommen nicht mehr ins entscheidende Spielfelddrittel. Zwei Minuten plus Nachspielzeit sind noch auf der Uhr.

86.| Die Gladbacher stehen nun sehr tief und arbeiten wie bereits im ersten Durchgang aus einer sehr tiefen Grundformation heraus. Der Unterschied: Diesmal müssen die Fohlen kein Tor schießen.

84.| Die Bayern präsentieren auch nach fast 85 Minuten am heutigen Tag kein vernünftiges Spielkonzept, so langsam rennt dem Rekordmeister die Zeit davon. Die zweite Saisonniederlage droht.

82.| Stindl holt sich nach zwei Torvorlagen seinen verdienten Applaus ab, Wolf ersetzt ihn in der Schlussphase.

80.| Sane versucht sich von rechts ins Zentrum zu dribbeln, wird dann aber von Kramer stark vom Ball getrennt und anschließend vom Nationalspieler gefoult. Zehn Minuten sind noch auf der Uhr.

78.| So langsam wird es hektisch im Fohlen-Strafraum! Müller bekommt die Kugel von Sane von rechts am kurzen Pfosten, verstolpert dann aber das Spielgerät in einer sehenswerten Abschlussposition.

76.| Die Bayern erhöhen nun nach und nach den Druck, setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Die vergangenen drei Eckbälle von Kimmich landeten aber alle bei Gegenspielern.

15 Minuten bleiben noch - Können die Gladbacher den Sieg über die Ziellinie retten?

74.| Da ist der Wechsel, Zakaria verlässt den Rasen für Herrmann.

73.| Die Schlussphase in Mönchengladbach ist angebrochen, Marco Rose wird gleich erstmals wechseln. Mit Patrick Herrmann steht aber kein Defensivspieler parat.

71.| Lewandowski! Coman bedient den Polen von links am kurzen Pfosten, der Kopfball des Stürmers geht aber zentral knapp über den Kasten von Sommer.

70.| Die Bayern bekommen den Ball nicht aufs Tor! Sowohl Alaba als auch Goretzka probieren es aus gut 15 Metern im gegnerischen Sechzehner, werden aber beide abgeblockt. Sommer hat im zweiten Durchgang wenig zu tun.

68.| Die Bayern reagieren erstmals und bringen Coman positionsgetreu für den heute sehr blassen Costa.

67.| Heftiger Kopftreffer bei Ginter! Der Innenverteidiger bekommt einen Schuss von Sane direkt an den Kopf und muss benommen behandelt werden. Mittlerweile steht der Nationalspieler wieder, weiterspielen sollte er nach so einem Treffer aber eigentlich nicht.

65.| Die Gastgeber lassen den Bayern Mitte des zweiten Durchgangs keine Gelegenheit, sich offensiv auszuzeichnen. Die Gladbacher machen derzeit nicht den Eindruck, als würden sie den Rekordmeister noch zurück ins Spiel kommen lassen. Aber ein Treffer würde hier schon wieder vieles verändern.

63.| Auch Süle ist nun verwarnt, nachdem er sich nach einem Foul an Stindl zu intensiv aufgeregt hatte. Erste Gelbe Karte der Saison für ihn.

62.| Ginter kassiert anschließend die erste Verwarnung der Partie, nachdem er Douglas Costa auf der linken Seite abgeräumt. Schiedsrichter Osmers hatte Vorteil laufen lassen. Zweite Gelbe Karte der Saison für ihn.

61.| Kimmich mal mit einem Abschluss! Sane legt den Ball nach einem Ginter-Foul an Costa von der linken Strafraumkante halbhoch zurück ins Zentrum, wo Kimmich volley aus 15 Metern abzieht. Der Schuss des Nationalspielers geht aber mittig knapp über den Kasten von Sommer.

59.| Die Bayern haben seit gut 30 Minuten keinen Schuss mehr aufs Tor abgegeben, wirken ideenlos und haben keinen roten Faden mehr im Spiel. Der Meister wirkt gerade ein wenig ratlos.

57.| Nächster Abschluss der Fohlen! Hofmann spielt einen überragenden Seitenwechsel von links auf rechts zu Lainer, der auf Höhe des kurzen Pfostens vor den Sechzehner zu Stindl legt. Der Stürmer probiert es direkt aus 22 Metern, setzt seinen Versuch aber knapp übers kurze Kreuzeck.

55.| Bensebaini hat auf links nach einem schönen Hackentrick von Neuhaus mal die Chance zur Flanke, ist aber einen Schritt zu langsam und wird von Neuer entscheidend gestört.

53.| Die Bayern wirken im Spielaufbau nach wie vor nicht sicher, leisten sich viele Unsicherheiten und Fehler bei der Ballannahme. Gladbach ist im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft.

51.| Kimmich bleibt im Mittelfeld nach einem harten Einsteigen von Zakaria liegen, Osmers unterbricht die Begegnung erst im Nachhinein. Die Zweikampfbewertung des Unparteiischen ist erneut nicht ganz akkurat.

Gladbach dreht das Spiel - 3:2

49.| Toooooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC Bayern München 3:2! Neuhaus! Sensationell! Die Gladbacher kommen mutiger aus der Kabine, Süle spielt die Kugel in die Füße von Hofmann, der von rechts ins Zentrum zieht und Neuhaus bedient. Der Nationalspieler probiert es aus 18 Metern direkt und knallt die Kugel oben rechts in die Maschen. Dritter Saisontreffer für ihn.

46.| Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine!

Halbzeit:

Die Bayern wirkten nach 25 Minuten enorm sicher im Sattel, verteidigten dann aber erneut schwach und luden die Gladbacher zurück in die Partie ein. Die Gäste kommen vor allem aus dem Spiel heraus nicht konstant genug zum Abschluss, eine starke Individualleistung von Goretzka und ein glücklicher Elfmeter reichen zur Pause für ein Unentschieden. Erneut wirft die Mannschaft von Hansi Flick einen souveränen Vorsprung weg.

Die Gladbacher zeigten sich von Beginn an taktisch gut auf die Bayern eingestellt, standen aber viel zu tief und kamen so kaum in gute Kontersituationen, die gegen die Münchner durchaus machbar sind. Erst nach dem überraschenden Anschlusstreffer wachten die Gastgeber auf und spielten immer besser nach vorne, das 2:2 vor der Pause gibt den Fohlen viel Momentum für die Minuten nach dem Seitenwechsel.

45.+4.| Halbzeit!

45.| Toooooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC Bayern München 2:2! Da hatte Hofmann selbst nicht mit gerechnet! Nach einem herausragenden Steilpass durch Stindl, der Kimmich halbrechts den Ball zuvor geklaut hatte, läuft Hofmann Süle davon und schiebt 15 Meter zentral vor dem Münchner Tor erneut flach unten links ein. Der Offensivspieler dachte zunächst, er stünde im Abseits, so frei war er. Der Linienrichter hatte auch zunächst die Fahne gehoben, der VAR gab den Treffer dann aber doch. Doppelpack für Hofmann, es ist sein vierter Saisontreffer.

43.| Die letzten Minuten vor der Pause laufen, die Bayern versuchen nochmal halbgar etwas in der Offensive. Gegen weiterhin gut stehende Gladbacher ist das aber derzeit vergebene Liebesmühe.

41.| Die Souveränität im Münchner Spiel ist im Moment ein wenig verloren gegangen, die Gäste scheinen nun plötzlich wieder die defensiven Unsicherheiten im Spiel zu haben, die in den ersten 35 Minuten gut ausgeblendet wurden.

39.| Die Gladbacher werden stärker! Neuhaus spielt einen schönen Chip-Ball aus dem Zentrum auf rechts zu Stindl, der flach an den kurzen Pfosten zu Hofmann legt. Der Torschütze steht frei vor Neuer, legt dann aber kurz zurück auf Lainer. Der Österreicher ist aber einen Schritt zu langsam, Alaba klärt in höchster Not.

37.| Sane sendet ein erstes Lebenszeichen in der Offensive, probiert es aus 22 Metern leicht linker Position mit einem Flachschuss, der noch leicht abgefälscht wird. Das Kunstleder wird von Sommer aber stark nach links auf Kosten eines Eckballs pariert.

35.| Toooooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC Bayern München 1:2! Lange Gesichter beim FCB, Manuel Neuer muss weiterhin auf das 196. Spiel ohne Gegentor und damit den Bayern-Rekord warten. Stindl spielt nach einem Einwurf von links einen herausragenden Steilpass aus dem Halbraum links in den Sechzehner und lässt vier Gegenspieler alt aussehen. Hofmann nimmt die Kugel auf und feuert die aus 15 Metern linker Position flach ins kurze Eck.

33.| Bensebaini liegt in Folge des Freistoßes nach einem Kontakt mit Goretzka im gegnerischen Strafraum am Boden, auch der Algerier kann aber nach kurzer Behandlungspause die Partie fortsetzen.

32.| Hofmann tritt mal einen Freistoß aus dem linken Halbraum an den langen Pfosten, findet dort aber keinen Abnehmer. Die Gladbacher sind offensiv weiterhin zu harmlos unterwegs.

30.| Eine Viertelstunde ist noch bis zur Pause zu gehen, die Münchner haben die Begegnung nun gut im Griff. Die Gladbacher gehen im Spiel nach vorne wenig Risiko, stehen aber auch sehr tief und kommen bei Ballgewinnen zu langsam nach vorne.

28.| Handspiel im Münchner Strafraum! Hofmann spielt eine Hereingabe von der rechten Fünferkante an den ausgestreckten Ellbogen Pavards, diesmal schaut sich Osmers die Szene aber nicht an. Ganz schwierige Entscheidung, vor allem weil Osmers abwinkt und die Option, es sich nochmal anzuschauen, verstreichen lässt.

26.| Toooor! Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN MÜNCHEN 0:2! Goretzka erhöht für die Münchner! Nach einem Ballgewinn mit dem Oberarm spielt Goretzka auf halbrechts den Doppelpass mit Sane und zieht aus 18 Metern auf Höhe des rechten Pfostens ab und schweißt die Kugel halbhoch im kurzen Eck ein. Zweiter Saisontreffer für ihn, Sommer kann da wenig machen.

24.| Der Elfmeter zeigt, mal wieder, dass die Handregel definitiv eine Anpassung benötigt. Neuhaus greift mit seiner Aktion nicht wirklich ins Spielgeschehen ein, auch eine klare Fehlentscheidung auszumachen, ist von Schiedsrichter Osmers eine sehr großzügige Auslegung.

22.| Die Gladbacher antworten mit ersten Sturmläufen über die Außenbahnen, noch hat das aber keinen Erfolg. Die Fohlen scheinen sich ihrem Schicksal zumindest nicht ergeben - nach 20 Minuten auf Augenhöhe müssen sie das auch keinesfalls.

Lewandowski trifft per Elfmeter

20.| Tooooor! Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN MÜNCHEN 0:1! Lewandowski bleibt cool gegen Sommer und schweißt den Ball unten links ein. Sommer ist in die andere Ecke unterwegs und hat keine Chance. 20. Saisontreffer für den Polen.

20.| Und es gibt den Strafstoß! Osmers schaut sich nochmal die Szene an uns zeigt auf den Punkt.

19.| Der Video-Assistent greift ein! Nach einem Zweikampf zwischen Davies und Zakaria springt der Ball von zentral vor dem Sechzehner aus nach rechts zu Lewandowski, Neuhaus stolpert und berührt dabei im Passweg den Ball mit den Fingerspitzen. Sehr knifflige Szene.

17.| Die Bayern stellen die Gladbacher beim Abstoß aktiv zu und machen einen kurzen Abstoß so schwierig, auch dei Münchner stehen im Spiel gegen den Ball gewohnt hoch. Beide Teams verteidigen bisher aber exzellent, sodass vorne wenig abfällt.

15.| Lewandowski versucht es aus dem rechten Halbraum mal mit einem Steilpass an den kurzen Pfosten zu Müller, der Versuch des Polen ist aber ein wenig zu scharf und bleibt für den ehemaligen Nationalspieler unerreichbar.

13.| Der zuletzt formschwache Pavard setzt auf rechts mal zum Dribbling an und legt raus auf Müller, dieser wird von Hofmann und Bensebaini aber im Verbund gestellt.

11.| Das Kurzpassspiel der Bayern ist noch nicht wirklich existent, sehr oft müssen die Münchner den langen Ball schlagen. Die Gladbacher können das gut verteidigen, dementsprechend chancenarm ist die Begegnung bisher.

9.| Bensebaini hat erstmal auf der linken Seite viel Raum, zieht gegen Pavard ans kurze Sechzehnereck und legt flach ins Zentrum auf Hofmann. Der will aus 16 Metern abziehen, wird aber von Alaba abgeblockt.

7.| Satte zwei Drittel aller Ballaktionen gehen bis dato aufs Münchner Konto, die Gäste setzen aber bewusst auf Gegenpressing und scheinen sich ohne Ball ganz wohl zu fühlen. Bisher sind die Defensivaufgaben auch noch überschaubar.

5.| Die Gladbacher schieben bis etwa 35 Meter vor das Münchner Tor vor und decken die Anspielstationen der Bayern gut ab, Kimmich lässt sich sehr tief fallen. Bisher kommt der Rekordmeister noch nicht durch.

3.| Die Begegnung ist erstmals unterbrochen, Hofmann liegt nach einem Zusammenprall mit Pavard am Boden. Der Franzose hatte seinen Gegenspieler an der Wade erwischt. Es scheint für den ehemaligen Dortmunder aber weiterzugehen.

1.| Der Ball rollt!

Vor Beginn:

Blicken wir noch kurz vor Beginn auf das Unparteiischengespann, das uns heute Abend begleiten wird: Harm Osmers wird die Partie leiten, seine Assistenten heißen Robert Kempker und Thomas Gorniak. Vierter Offizieller ist Arne Aarnink. An den Video-Monitoren sitzt heute Christian Dingert.

Vor Beginn:

Marco Rose gibt sich vor Spielbeginn dementsprechend optimistisch auf der Spieltags-PK: "Wir haben in unserer Analyse geschaut, wo sich bei den Münchenern Räume ergeben, die wir nutzen können. Es ist bekannt, dass sie hoch verteidigen und so ihre Dominanz mit dem Ball nochmal unterstreichen. So können sie die Bälle schnell zurückgewinnen und die Räume eng machen. Das verursacht in anderen Räumen für den Gegner aber auch die Chance, in diese hineinzustoßen. So etwas müssen wir gegen München konsequent und gut nutzen."

Vor Beginn:

Mit einem Konter nach einem Bielefelder Eckball setzten sich die Gladbacher in der Vorwoche gegen den Aufsteiger durch, schnelles Vertikalspiel und Konter waren auch der Schlüssel zum Erfolg für die Mainzer in der Vorwoche in München. Dementsprechend dürfte Marco Rose sein Team auch eingestellt haben, mit guten Auftritten in der Champions League gegen Real Madrid und Inter haben die Gladbacher bereits gezeigt, dass sie mit spielstarken Gegnern umgehen können.

Vor Beginn:

Die Gladbacher auf der Gegenseite können nur einen Sieg aus den vergangenen vier Bundesliga-Spielen vermelden, Siege gab es seit dem 6. Spieltag nur gegen Schalke und Bielefeld, beide Teams stecken tief im Abstiegskampf. Die Mannschaft von Marco Rose wirkte vor der Weihnachtspause arg am Limit, scheint sich aber zu Jahresbeginn wieder gefangen zu haben und feierte einen souveränen Sieg auf der Alm.

Vor Beginn:

Und damit nichts wie rein in das Flutlichtspiel am Freitagabend: Die Bayern liegen nach der Leverkusener Niederlage am vergangenen Wochenende wieder zwei Zähler vor RB Leipzig an der Spitze der Bundesliga, auch wenn die Mannschaft von Hansi Flick zur Pause gegen die unterlegenen Mainzer mit 0:2 hinten lagen. Es war das achte Spiel in Serie, in dem die Münchner das 0:1 kassierten, am Ende aber die Niederlage dennoch abwenden konnten. Denn in der Bundesliga sind die Münchner seit dem 2. Spieltag ungeschlagen, haben erst einmal im Oberhaus verloren.

Vor Beginn:

Marco Rose stellt nach dem 1:0-Erfolg über Arminia Bielefeld auf zwei Positionen um: Zakaria beginnt als zusätzlicher Zentrumsspieler für Herrmann, der dafür aus der Startelf fliegt. Außerdem beackert der wiedergenesene Bensebaini die linke Außenbahn an Stelle von Wendt.

Vor Beginn:

Hansi Flick stellt damit im Vergleich zum 5:2-Erfolg gegen den FSV Mainz 05 auf drei Positionen um: In der Innenverteidigung startet Süle für Boateng, davor im Mittelfeldzentrum beginnt Goretzka für Tolisso. Außerdem ersetzt Costa auf der linken Außenbahn heute den angeschlagenen Serge Gnabry.

Gladbach - FC Bayern: Die Aufstellungen
  • Gladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer - Neuhaus, Zakaria - Stindl, Hofmann - Embolo
  • Bayern: Neuer - Pavard, Süle, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - L. Sane, T. Müller, Costa - Lewandowski
Vor Beginn:

An der Spitze thront einmal mehr der FCB, der sich sogar einen 0:2-Rückstand gegen Mainz erlauben konnte, der in einen deutlichen 5:2-Sieg umgewandelt wurde. Dennoch stellte Trainer Hansi Flick klar: "Wir brauchen eine andere Einstellung von Anfang an und nicht erst ab der 48. oder 49. Minute."

Vor Beginn:

Während die Borussia mit dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League für ein Ausrufezeichen sorgen konnte, ist in der Bundesliga noch Luft nach oben. Nach vier Spielen ohne Sieg gelang zum Auftakt ins neue Jahr jedoch ein Erfolg in Bielefeld. Platz sieben dürfte die Verantwortlichen dennoch nicht zufrieden stellen.

Vor Beginn:

Die Partie Gladbach gegen Bayern ist einer der absoluten Klassiker der Bundesliga-Geschichte. Zum 105. Mal kommt es zum Duell, die bisherige Bilanz: 25 Siege Gladbach, 50 Siege Bayern, 29 Unentschieden.

Vor Beginn:

Los geht es heute Abend um 20.30 Uhr im Borussia-Park der Elf vom Niederrhein. Als Schiedsrichter ist Harm Osmers im Einsatz.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zur Partie des FC Bayern München bei Borussia Mönchengladbach am 15. Spieltag der Bundesliga.

Mit der Borussia trifft Neuhaus heute auf den FC Bayern.

© getty

Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern heute live im TV und Livestream

Die Freitagsspiele der Bundesliga sind nicht im Free-TV, sondern live und exklusiv auf DAZN zu sehen. Der Streamingdienst übertragt zudem alle Montags- und frühen Sonntagsspiele der laufenden Saison.

DAZN geht 30 Minuten vor Anpfiff auf Sendung und begleitet Euch mit Kommentator Alex Schlüter, Moderator Jan Platte sowie Experte Sandro Wagner durch die Partie. Zeitnah nach Spielende steht die Begegnung im Re-Live sowie als Zusammenfassung auf der Plattform bereit.

Der Streamingdienst zeigt außerdem Spitzenfußball aus der Champions League, Serie A, LaLiga, Europa League, Ligue 1 und vieles mehr. All das könnt Ihr für einen Monat kostenlos testen, im Anschluss kostet ein Abonnement 11,99 Euro im Monats- sowie 119,99 Euro im Jahresabo.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 15. Spieltag Platz Team Sp. Tore Diff Pkt. 1. Bayern München 14 43:21 22 33 2. RB Leipzig 14 25:9 16 31 3. Bayer Leverkusen 14 29:14 15 28 4. Borussia Dortmund 14 28:18 10 25 5. 1. FC Union Berlin 14 29:18 11 24 6. Wolfsburg 14 20:15 5 24 7. Borussia M'gladbach 14 25:22 3 21 8. Eintracht Frankfurt 14 23:23 0 20 9. SC Freiburg 14 23:24 -1 20 10. FC Augsburg 14 16:19 -3 19 11. VfB Stuttgart 14 26:21 5 18 12. Hertha BSC 14 23:24 -1 16 13. TSG Hoffenheim 14 22:26 -4 15 14. Werder Bremen 14 16:23 -7 14 15. 1. FC Köln 14 13:22 -9 11 16. Arminia Bielefeld 14 9:24 -15 10 17. 1. FSV Mainz 05 14 14:30 -16 6 18. Schalke 04 14 8:39 -31 4
Ähnliche Shots