Aufregerthemen Schliessen

Ticker Cornella vs. Barcelona | Barça verschießt zwei Elfmeter, kommt aber nach Verlängerung weiter

Der FC Barcelona gastiert in der 3. Runde der Copa del Rey beim Nachbarn UE Cornella. Ronald Koeman setzt wie erwartet auf Rotationen - so feiert Ilaix Moriba sein Profi-Debüt, auch Riqui Puig darf von Anfang an spielen. Der Live-Ticker zu Cornella vs. B

+++ Schlusspfiff in Cornella +++ Der FC Barcelona gewinnt das Pokalspiel beim kleinen Nachbarn nach Verlängerung mit 2:0 und ist damit eine Runde weiter. Es war letztlich ein mühseeliger, aber auch hochverdienter Sieg für die Blaugrana, der völlig unnötig erst in der Verlängerung eingefahren worden ist. Denn Barça vergab in der regulären Spielzeit gleich zwei Elfmeter!

120.+1. Minute: ⚽ TOOOR FÜR DEN FC BARCELONA! Pedri ist alleine vor dem Tor, wartet und zögert bis Braithwaite mitläuft, dann schiebt Pedri die Kugel uneigennützig rüber, sodass der Däne den Ball nur noch locker einschieben muss. 2:0 Barça, das war's!

118. Minute: PLATZVERWEIS CORNELLA! Fernandez hält den Fuß gegen Araujo drüber und sieht dafür völlig zurecht seine zweite Gelbe Karte. Der Verteidiger fliegt mit Gelb-Rot vom Platz. 

117. Minute: De la Fuente mit einem sehr schönen Lauf aus dem Mittelfeld bis in den Strafraum, halblinks im Sechzehner wird sein Schuss dann aber zur Ecke geblockt. Diese bringt nichts ein, doch Barça bleibt im Ballbesitz - an der Eckfahne wird Araujo dann laut schreiend vom Spielfeld getreten....

112. Minute: Cornella gibt jetzt noch einmal alles, versucht die letzten Reserven rauszuholen. Bisher wird es für Neto aber nicht gefährlich, Barça verteidigt das routiniert.

105. Minute: Die Luft ist aktuell aus dem Spiel raus. Bei Cornella schwinden die Kräfte gehörig, Barça verwaltet das Geschehen nun und hat die Partie in der Verlängerung - jedenfalls bisher - völlig im Griff.

96. Minute: Griezmann hat Feierabend, Konrad de la Fuente kommt rein. Und hat sogleich die Riesenchance aufs 2:0, doch Juan taucht wie eine Katze ab und fischt die Kugel aus dem rechten Eck. Das war eigentlich ein sicheres Tor - unfassbare Parade des Torhüters.

96. Minute: Die Köpfe bei den Hausherren hängen nun, Barcelona hat aktuell ganz klar Oberwasser.

92. Minute:TOOOR FÜR DEN FC BARCELONA! Endlich ist der Bann gebrochen und Teufelskerl Juan geschlagen. Dembélé schießt aus 18 Metern drauf, Juan hat die Hand am Ball, doch die Kugel schlägt rechts oben ein. 1:0 für den FC Barcelona!

Wie. schlecht. kann. man. einen. Elfmeter. schießen.

Ousmane Dembélé: #CornellaBarça #CopaDelRey pic.twitter.com/FXCo4jlNL8

— Barçawelt (@Barcawelt) January 21, 2021

91. Minute: Anpfiff zur Verlängerung - und Barcelona hat sogleich wieder eine herausragende Chance: Dembélé taucht halbrechts im Strafraum auf, macht seine typische Schussfinte, bleibt dann aber an Juan hängen. Immer wieder ist er Endstadion.

Der Schiedsrichter pfeift ab - nach 90 Minuten steht es 0:0 - ES GEHT IN DIE VERLÄNGERUNG. Barça hat tatsächlich zwei Elfmeter verschossen, Teufelskerl Juan beide gehalten. Der Schlussmann Cornellas bringt Barça zum Verzweifeln. 

90+2. Minute: Der Ball will einfach nicht rein. Lenglet köpft eine Ecke als Aufsetzer gen rechtes Eck, Araujo kommt am Pfosten nicht dran, der Ball höpft neben den Kasten. Es fehlte wieder nicht viel.

88. Minute: Barça drückt - und Juan wird zum Teufelskerl. Der Schlussmann lenkt einen Pjanic-Schuss von der Strafraumkante gerade so über die Latte, die Kugel prallte sogar gegen den Querbalken. Bei der folgenden Ecke köpft Araujo freistehend wuchtig einen Meter drüber. Barça muss längst führen! 

83. Minute: ❗ Jetzt vergibt Braithwaite zum zweiten Mal eine Großchance auf die Führung aus kürzester Distanz. Am zweiten Pfosten nimmt der Däne drei Meter vor dem Tor die Kugel an, säbelt sie dann aber rechts vorbei. Unfassbar.

80. Minute: ❌ DEMBÉLÉ VERGIBT DEN ELFMETER! Der Flügelstürmer schießt flach in die Mitte - Torhüter Juan bleibt einfach stehen und pariert den Schuss mit dem Fuß. Unfassbar. Barça vergibt auch seinen zweiten Strafstoß!

Wie. schlecht. kann. man. einen. Elfmeter. schießen.

Ousmane Dembélé: #CornellaBarça #CopaDelRey pic.twitter.com/FXCo4jlNL8

— Barçawelt (@Barcawelt) January 21, 2021

78. Minute: ❗ ELFMETER FÜR FC BARCELONA! Lenglet geht zu Boden, der Franzose wurde von Moreno mit dem Fuß im Gesicht getroffen. Der Schiedsrichter zeigt zum zweiten Mal auf den Punkt.

74. Minute: Doppelwechsel bei Barça: Moriba und Trincão haben Feierabend, Busquets und Pedri kommen ins Spiel.

72. Minute: Cornellas Gonzalo zieht von rechts außen nach innen und gibt einen wuchtigen Flachschuss ab, doch Neto packt sicher zu.

70. Minute: Moriba feuert aus der Ferne drauf, doch die Kugel geht drei Meter drüber. Aus der Kategorie Verzweiflungsschuss.

67. Minute: Barcelona hat die Spielkontrolle jetzt völlig verloren. Die Koeman-Elf ist schlecht organisiert und fahrig und hat mit dem Gegner aktuell gehörig Probleme, während Cornella nun mutiger wird weil man merkt, dass Barça angeschlagen ist und wankt.

59. Minute: Doppelchance Cornella: Erst wehrt Neto einen wuchtigen Distanzschuss zur Seite ab, dann feuert Eloy im Strafraum halbhoch links am Tor vorbei. 

58. Minute: ❗ Jetzt vergibt Griezmann die Großchance auf die Führung. Pjanic chippt eine Freistoßflanke klug in den Rücken der Mauer, Griezmann zieht freistehend zentral im Sechzehner volley ab, haut den Ball aber drüber. 

55. Minute: Barcelonas Gegenpressing funktioniert jetzt besser, die Blaugrana stört Cornella früh und erobert die Bälle in der gegnerischen Hälfte wieder. Doch in Torchancen ummünzen kann man das bisher nicht.

51. Minute: Alles wieder gut bei Araujo, der Uruguayer kann weitermachen.

49. Minute: Araujo hat Schmerzen. Der Uruguayer krümmt sich nach einem Luftzweikampf am Boden und hält sich den Arm. Die Szene sah eigentlich total harmlos aus, doch der Innenverteidiger muss sich am Unterarm erstmal behandeln lassen. Barça ist aktuell zu zehnt.

47. Minute: ❗ Riesenchance für Braithwaite auf die Führung! Dem Dänen fällt fünf Meter vor dem Tor die Kugel vor die Füße, doch er reagiert nicht entschlossen genug, schiebt den Ball mit der Innenseite zu schlapp und zentral aufs Tor. Juan pariert erneut bravourös.

46. Minute: Weiter geht's in Cornella, die zweite Hälfte ist angepfiffen. Neu im Spiel ist Ousmane Dembélé, er kommt für Riqui Puig ins Spiel.

Halbzeit in Cornella. Barcelonas B-Team tut sich mit Platz und Gegner enorm schwer. Aus dem Spiel heraus klappt rein gar nichts, die besten Chancen hatte Barça nach Standards. Pjanic Elfmeter-Fehlschuss war die Riesenchance auf die (unverdiente) Führung. Der Drittligist macht seine Sache bisher äußerst gut und Barcelona das Leben schwer.

39. Minute: ❌ PJANIC VERGIBT DEN ELFMETER! Der Bosnier visiert die linke untere Ecke an, doch Torhüter Juan taucht ab und pariert stark! Es bleibt beim 0:0.

37. Minute: ❗ ELFMETER FÜR FC BARCELONA! Nach einer Freistoßflanke trifft Cornellas Verteidiger Fernandez per hohem Bein Araujo am Oberkörper. Der Schiri zögert keine Sekunde und zeigt auf den Punkt.

35. Minute: Wieder hat Barça Probleme bei einem Standard. Eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld köpft Eloy frei über den Kasten. Da hat die Hintermannschaft der Gäste abermals gepennt. 

33. Minute: Nach der Ecke gibt's die beste Chance Barcelonas: Aus dem Rückraum zieht Trincão per Volley ab, doch Keeper Juan entschärft den Schuss gut. Der hätte gepasst.

32. Minute: Moriba taucht zentral 15 Meter vor dem Tor auf, hat ein kurzes Zeitfenster um abzuziehen, doch sein Schuss wird in letzter Sekunde von einem Bein abgelenkt. Ecke.

29. Minute: Cornella hat aktuell Oberwasser, Stürmer Ontiveros kann eine scharfe Hereingabe am kurzen Pfosten nicht richtig gen Tor drücken, Araujo stört ihn gut in letzter Instanz. Barça hat aktuell mächtig Mühe mit den Verdiblancos.

23. Minute: Nach einer Ecke Cornellas wird's richtig gefährlich! Moreno köpft die Hereingabe Richtung Tor, am Fünfmeterraum ist Gerard völlig frei und hat die Großchance auf die Führung, säbelt aber am Ball vorbei und fällt dabei mit dem Arm auf die Kugel. Das hätte auch die Führung für den Drittligisten sein können - stattdessen gibt es Freistoß für Barça. Dusel für die Blaugrana!

21. Minute: Barcelona bestimmt nun das Geschehen besser - doch Gefahr kann die Blaugrana weiter überhaupt keine ausstrahlen. Das Koeman-Team versteht es bisher nicht, sich in den Strafraum zu kombinieren. Lediglich zwei, drei ideenlose Flanken segelten bisher rein - ohne jeglichen Ertrag. Bisher hat's Cornella sehr leicht.

15. Minute: Aufreger in Cornellas Strafraum! Barça fordert Handelfmeter. Moriba ist halbrechts im Strafraum an der Torauslinie durch, will den Ball in den Rückraum passen und schießt dabei den Oberarm eines Cornella-Verteidigers an. Der Schiedsrichter sagt aber: Weiterspielen.

10. Minute: Erster Schussversuch Barcelonas, doch Pjanics Schuss aus zentraler Position vor dem Strafraum wird geblockt. Bisher wurde Barça noch überhaupt nicht gefährlich im letzten Drittel.

6. Minute: Cornella erarbeitet sich drei Ecken in Folge, doch Barça kann alle drei bereinigen.

+++ 21 Uhr: Los geht's! Cornella vs. Barça wird angepfiffen! +++

Ronald Koeman rotiert im Pokal gegen den Drittligisten UE Cornella wie erwartet. Riqui Puig darf von Anfang an ran, Junior Firpo ersetzt den geschonten Jordi Alba, Neto steht anstelle von Marc-André ter Stegen im Tor.

Vorne rechts darf sich Francisco Trincão mal wieder beiweisen, während hin rechts Oscar Mingueza wie zuletzt auch den angeschlagenen Sergiño Dest vertritt.

Im Fokus steht aber ein Youngster aus La Masia: Ilaix Moriba gibt sein Profi-Debüt für den FC Barcelona! Der Mittelfeldspieler erhält damit ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Moriba wurde vor zwei Tagen erst 18 Jahre alt.

Diese Startelf schickt Ronald Koeman aufs Feld:

? OFFIZIELL: Barças Startaufstellung gegen UE Cornellà. ?

Ronald Koeman tauscht gegenüber dem verlorenen Supercopa-Finale gegen Athletic Bilbao fast die komplette Mannschaft aus - lediglich Araujo, Lenglet und Griezmann dürfen erneut beginnen.#CornellàBarça ?? pic.twitter.com/rUwKboTPjh

— Barçawelt (@Barcawelt) January 21, 2021

Hallo und herzlich Willkommen zum Pokalspiel zwischen Barça und Cornella. Es ist nicht nur ein katalanisches Derby, sondern auch ein verkapptes Stadtderby - schließlich liegt Cornellas Stadion nur wenige Kilometer vom Camp Nou entfernt.

Ähnliche Shots