Aufregerthemen Schliessen

Barça veliert Supercup-Final – Messi fliegt nach Tätlichkeit vom Platz

Athletic Bilbao gewinnt zum dritten Mal den spanischen Supercup. Die Basken setzen sich im Final in Sevilla gegen den FC Barcelona nach Verlängerung 3:2 durch.

[embedded content]

Athletic Bilbao gewinnt zum dritten Mal den spanischen Supercup. Die Basken setzen sich im Final in Sevilla gegen den FC Barcelona nach Verlängerung 3:2 durch.

Bilbao lag in der regulären Spielzeit zweimal – jeweils nach Treffern von Antoine Griezmann – zurück, Asier Villalibre glich in der 90. Minute zum 2:2 aus. Inaki Williams entschied kurz nach Beginn der Verlängerung mit dem 3:2 die Partie.

Für den unrühmlichen Schlusspunkt sorgte Lionel Messi. Der Superstar Barcelonas sah in der 120. Minute nach dem Eingreifen des Videoschiedsrichters die Rote Karte, nachdem er in einem Laufduell Villalibre mit einem Faustschlag an den Hinterkopf niedergestreckt hatte. Für Messi war es im 753. Spiel für Barça der erste Platzverweis.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport
Ähnliche Shots