Aufregerthemen Schliessen

Der Bachelor“ 2020: Sebastian Preuß bekommt fünf Jennifers ...

Köln -

Sich gleich 22 Namen zu merken, war noch nie einfach. Doch in der diesjährigen Staffel von „Der Bachelor“ wird es der Rosenkavalier Sebastian Preuß (30) besonders schwer haben.

Unter den sexy Kandidatinnen hat der Kickbox-Profi sogar die Qual der Wahl, denn gleich fünf (!) Jennifers wollen das Herz des Müncheners erobern. Und das Netz rastet deshalb komplett aus.

Am Mittwochabend hat das Warten endlich ein Ende: Die RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ ging in Mexiko in die nächste Runde.

Doch wie blickt man als Zuschauer bei so vielen Frauen mit dem gleichen Namen, durch?

„Der Bachelor 2020“: Diese Jennys wollen die letzte Rose

Gehen wir die Jennys also mal durch: Die erste und älteste im Clan ist Jennifer Thiede (32) aus Köln. Die Blondine ist Tierpflegerin und fährt leidenschaftlich Motorrad. Die abenteuerlustige Kölnerin hat übrigens schon bei der Knutsch-Sendung „Kiss, Bang, Love“ mitgemacht. Sie ist seit gut zwei Jahren Single und möchte mit ihren Reizen bei Sebastian punkten. 

Bachelor_2020_Jennifer_Thiede

Jennifer Thiede (32) ist auch leidenschaftliche Feuerspuckerin.

Dann gäbe es noch Jennifer Schneider (26) aus Freiburg. Die tätowierte Veganerin hat sich nach ihrem Job bei der Müllabfuhr nun als Wimpernstylistin selbständig gemacht. Seit fünf Jahren ist die Strahlefrau schon Single und möchte endlich den Richtigen kennenlernen. 

Bachelor_2020_Jenny_Schneider

Jennifer Schneider (26) hat sich das Wort „Vegan“ auf ihren Hals stechen lassen.

Die selbstbewusste Jennifer-Fleur Kuiper (26) aus Dortmund will mit ihrem Zukünftigen um die Welt reisen. Die deutsch-kamerunische Brünette liebt es Sport zu machen. Ihr Traummann sollte deshalb auch gut durchtrainiert sein. Den „Bachelor” will die 26-Jährige mit ihren „zwei guten Argumenten“ überzeugen. 

Bachelor_2020_Jenny_Fleur_Kuiper

Jenny-Fleur Kuiper (26) will Sebastian mit „zwei guten Argumenten“ überzeugen.

Jennifer-Jasmin Krause Wegener (25) träumt von einem Familienleben und will im TV die große Liebe finden. Die Zollbeamtin aus Köln jobbt nebenbei als Barkeeperin. Hoffentlich ist der „Bachelor“ Sebastian dann nicht allzu eifersüchtig. 

Hier lesen Sie mehr: So ticken die „Bachelor”-Kandidatinnen der neuen Staffel.

Bachelor_2020_Jenny_Jasmin

Jenny-Jasmin Krause Wegener (25) will eine Familie gründen.

Jennifer Rath (24) arbeitet als Versicherungskauffrau und VIP-Hostess beim 1. FC Köln. Mit den Fußballprofis scheint es allerdings nicht geklappt zu haben. Jetzt will Jenny ihr Glück beim „Bachelor“ probieren. Die schöne Kölnerin beschreibt sich als ehrlich, loyal und lebensfroh. 

Bachelor_2020_Jenny_Rath

Jennifer Rath (24) freut sich auf den „Bachelor“.

Foto:

TVNOW/Arya Shirazi

„Bachelor” 2020: So viele Jennys sorgen für viel Gelächter

Das Netz jedenfalls lacht sich angesichts der gleich fünf Jennifers schlapp. „Erstmal zu Jenny”, so bezeichnete ein findiger Nutzer das Motto der diesjährigen Staffel. Passt!

Andere fragen sich, wie das wohl bei der Rosenvergabe mit so vielen Jennys ablaufen wird:

Die Antwort steht dann ja wohl auch schon fest:

Fehlt eigentlich nur noch einer, oder?

„Bachelor 2019”: Alle Jennifers bekommen eine Rose von Sebastian Preuß

Und welche Jenny erobert nun das Herz des Bachelors? Das bleibt abzuwarten, denn tatsächlich haben in der Auftaktfolge alle fünf Jennifers eine Rose von Sebastian Preuß bekommen!

Zeit also für das Fazit: 

Bereits im vergangenen Jahr hatte „Bachelor“ Andrej Mangold (32) ausgerechnet in Jennifer Lange (26) seine Traumfrau gefunden.

Hier lesen Sie mehr: Ein Ring für Jenny? „Bachelor“ Andrej redet Klartext

Seit dem Staffelfinale sind beide ein Paar. Dieser Name scheint also definitiv Glück in der Liebe zu bringen.

Ob sich erneut eine Jennifer am Ende der RTL-Kuppelshow die heiß begehrte letzte Rose von Junggeselle Sebastian holt, bleibt abzuwarten.

Doch eins steht fest: Diese fünf Kandidatinnen könnten unterschiedlicher nicht sein. (cg/mg) 

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche