Aufregerthemen Schliessen

Viking Sky Kreuzfahrtschiff in Not und Evakuierung langsam 24 03 2019

Vor Norwegen wird die Evakuierung des Kreuzfahrtschiffes „Viking Sky“ mit 1300 Passagieren an Bord fortgesetzt. In schwerer See gerät ein zweites Schiff in Not.

Auf dem Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ fallen vor der Westküste von Norwegen die Motoren aus.
Bei starkem Seegang sollen die 1300 Passagieren per Helikopter von Bord gebracht werden.
Die Evakuierung verläuft schleppend. Unter den Passagieren soll es Verletzte geben.
Update vom 24.3.2019, 8 Uhr: Der Motorschaden an dem in Seenot geratenen Kreuzfahrtschiff vor der Westküste Norwegens ist nach Angaben der Einsatzkräfte größtenteils behoben. Drei der vier Motoren der \"Viking Sky\" funktionierten wieder, sagte ein Sprecher am Sonntag. Damit könne das Schiff wieder mit eigener Kraft fahren. Das Schiff soll demnach nun in einen Hafen geschleppt werden.

Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ gerät in gefährlichem Küstenabschnitt „Hustadvika“ in Not
Die \&quo
Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche